Auftrittsprogramme

Wir gestalten ein für Sie zeitlich und thematisch individuelles Festprogramm. Möchten Sie eine bestimmte Epoche in Tänzen, Musik und Gewändern wieder aufleben lassen?

Barocktänze und Klänge können das Bild Ihrer Veranstaltung in dementsprechenden Räumen perfekt abrunden. Ausladende Gewänder, gepuderte Perücken und kunstvoll choreografierte Menuette lassen die Zeiten zum Beispiel des Sonnenkönigs Ludwig XIV wieder aufleben. Gezierte Schritte und Bewegungen sind typisch für die Tänze des Barock, sowie auch die Mode der damaligen Zeit reichlich verziert war.

Italienische Tänze versetzen Sie in Gedanken in einen Fürstenpalast der Renaissance. Die italienischen Balette der ganzen Renaissance besaßen einen großen Schritt- und Figurenreichtum. Sie wurden meist in strenger räumlicher Aufstellung getanzt. Da diese Tänze recht lange zum Erlernen brauchten, waren sie damals dem Adel vorbehalten. Lassen Sie sich von uns zu einem höfischen Fest mit prunkvollen Gewändern entführen.

Fröhliche Klänge und schwungvolle Tänze erfreuen das Publikum auf dem Marktplatz, zum Beispiel bei einem Stadtjubiläum. Viele Tänze der Renaissance haben Ihre Wurzeln in Volkstänzen. Die Branles, ursprünglich einfache Rundtänze wurden von den Bürgern und vom Adel gerne übernommen. Oft wurden Szenen aus dem Alltag der einfachen Leute tänzerisch dargestellt. So gibt es zum Beispiel eine Pferdebranle, eine Erbsenbranle oder eine Waschfrauenbranle. Viele Zuschauer waren schon sehr überrascht wie munter und lebhaft Renaissancetänze sein können.

Für den festlichen Rahmen treten wir zusammen mit verschiedenen Musikern auf, die das Programm mit historischen Instrumenten begleiten.

Mit der Gruppe Volk Almanach bieten wir das Programm zu Bacchus Ehren an, abgestimmt auf Herbst, Wein, Erntefeste. Wir bieten historische Lieder, die den Wein preisen oder auch das Schicksal eines armen Trinkers bedauern, Texte und Tänze rund um den edlen Rebensaft.

Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie gerne.